Mittwoch, 12 Februar 2014 13:31

Mehr Demokratie startet Online-Aktion zu Europa- und Kommunalwahl

by  Thorsten Sterk

Wer am 25. Mai etwas für die Demokratie tun will, kann sich jetzt über die Initiative „Mehr Demokratie“ bei seiner Stadt oder Gemeinde als Wahlhelfer bewerben. 100 Tage vor der Europa- und Kommunalwahl hat der Verein auf seiner Internetseite ein Online-Bewerbungsformular bereitgestellt. Die darüber eingehenden Bewerbungen werden an die passenden Städte und Gemeinden weitergeleitet. Interessierte können sich über die Internetseite des Vereins oder unter der Telefonnummer 02203-592859 melden.


„Wegen der Bündelung mehrerer Wahlen ist der Einsatz demokratiebegeisterter Menschen im Wahllokal dieses Mal besonders wichtig“, erläutert Alexander Trennheuser, Landesgeschäftsführer von Mehr Demokratie. Weil in vielen Städten und Gemeinden Bürgermeister und Integrationsräte neu gewählt würden, gebe es diesmal besonders viel zu tun.

Wahlhelfer können alle wahlberechtigten Bürger werden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Aufgabe der Wahlhelfer ist die Überwachung der Stimmabgaben. Die Helfer sorgen für Ruhe und Ordnung im Wahlraum und dafür, dass das Wahlgeheimnis gewahrt bleibt. Sie zählen nach Schließung der Wahllokale die Stimmen aus und beschließen über die Gültigkeit der Stimmen.

Der Wahlhelfer-Einsatz beginnt morgens um 7 Uhr und endet nach der Auszählung der Stimmen etwa zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale. Zwischen 8 und 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Für ihren Einsatz erhalten Wahlhelfer als Entschädigung ein "Erfrischungsgeld", das je nach Gemeinde und Funktion im Wahlvorstand unterschiedlich hoch ausfällt und zwischen 16 und 100 Euro liegt.

„Manche Kommunen verstecken Informationen darüber, wie man Wahlhelfer werden kann, leider eher auf ihren Internetseiten oder stellen dazu gar keine Informationen zur Verfügung. Unser Angebot senkt deshalb die Hürde für eine Bewerbung“, erklärt Mehr Demokratie-Geschäftsführer Trennheuser. Er hofft auf das Interesse vieler demokratiebegeisterter NRW-Bürger.

Mehr Informationen: Aktion Wahlhelfer
www.nrw.mehr-demokratie.de/wahlhelfer.html

Gelesen 907 mal

Medien

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten