Fit mit zwei Stöcken

Fröndenberg/Ruhr. Gesund bleiben, fit werden oder die Muskulatur stärken – viele Menschen wissen, wie wichtig Bewegung für das eigene Wohlbefinden ist. Um ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung zu halten, laufen bereits jetzt viele Sportbegeisterte „am Stock“. Denn Nordic Walking – Gehen auf die nordische Art – erweist sich als effektives Ganzkörper-Training. Für Anfänger, Gelegenheitssportler und Profis hat N&W curve ein innovatives Stockmodell entwickelt, das sich optimal an die Biomechanik des Gehens anpasst.

Neue Generation von Laufstöcken

Fit mit zwei Stöcken
Erhältlich in den Größen 80-100 cm, 90-110 cm, 100-120

Gefertigt aus Aluminium, liegt der Laufstock Ergocurve besonders leicht in der Hand und hält gleichzeitig allen Belastungen stand. In der Laufbewegung verlagert eine spezielle Doppelbiegung den Aufsetzpunkt der Stockspitze nach vorne und erlaubt so eine sichere Positionierung auf dem Boden. Einwärts gedrehte Griffe unterstützen eine natürliche Haltung der Hände, wodurch Schulter- und Handgelenke entlastet werden. Neben dem Einsatz im Freizeit- und Profisport findet das Trainingstool auch in der Rehabilitation Verwendung, indem es den natürlichen Bewegungsablauf schonend unterstützt und für ein Abfedern der Schritte sorgt.

Je nach Körpergröße und -bau ist das Modell Ergocurve in verschiedenen Maßen erhältlich. Durch ein doppeltes Verriegelungssystem passen Nutzer dessen Länge individuell an. Für den Transport lässt sich der ergonomische Laufstock ganz einfach in zwei Teile zerlegen. So können Nordic-Walking-Enthusiasten ihren Trendsport überall frei ausleben.

Foto: ©N&W-curve Ergocurve